1945 der erste Sommer in Frieden

„Die Amerikaner kommen.“  So mancher hat mit den im Frühsommer 1945 in den Odenwald einmarschierenden Amerikanern seinen ersten Kaugummi, die erste Orange oder die heiß begehrte Schokolade gesehen oder gekostet. Den meisten Zeitzeugen ist dieses Ereignis prägend in Erinnerung geblieben. Markierte dieses Ereignis doch das Ende einer Schreckensherrschaft.

Weiterlesen: 1945 der erste Sommer in Frieden

Alte Arbeits- und Handwerkstechniken vorgeführt

Alte Handwerksberufe lebten am Sonntag im Odenwälder Freilandmuseum Gottersdorf auf: Korbflechter, Schmied, Sattler und Filzerin, Drechsler und Buchbinderin zeigten ihre handwerkliche Kunst der Herstellung ihrer Waren aus der vergangenen Zeit.

Weiterlesen: Alte Arbeits- und Handwerkstechniken vorgeführt

Etwas Würze in Zeiten der Hungersnot

Viele Besucher kamen am vergangenem Sonntag nach Gottersdorf ins Odenwälder Freilandmuseum, um sich zum 28. Mal über die Gewinnung von Grünkern zu informieren. Diese Spezialität ist eines der Markenzeichen des Baulands und des Odenwalds mit seinen hiesigen Ortsteilen und Gemeinden. Diese wohlschmeckende Getreidevariante wurde aus der Not heraus geboren.

Weiterlesen: Etwas Würze in Zeiten der Hungersnot

Foto-Touren im Odenwälder Freilandmuseum

Fotografenmeisterin Daniela Arnold bietet im Rahmen von zwei Großveranstaltung geführte Foto-Touren für passionierte Hobby-Fotografen im Odenwälder Freilandmuseum an. Im kleinen Teilnehmerkreis von jeweils max. 8 Personen gibt sie Tipps zu Bildkomposition und Aufnahmetechnik. Die Foto-Touren sind nicht für Neueinsteiger geeignet. Die Teilnehmer sollten bereits mit den Funktionen ihrer Kamera vertraut sein. Bitte auf festes Schuhwerk und robuste Kleidung achten.

Weiterlesen: Foto-Touren im Odenwälder Freilandmuseum

Zusätzliche Informationen